Eleutherophilie

Ich versuche mich selbst festzuhalten, aber ich weiß nicht wie das geht.

Wenn man sich selbst verletzen möchte, dann ist das gar nicht mal so einfach wie man denken würde… sich selbst Kitzeln klappt schließlich auch nicht so gut. Wenn man sich selber anschreit, und schon weiß was kommt, dann bleibt der Backpfeifeneffekt aus. Vielleicht sucht man sich deshalb manchmal ganz merkwürdige Wege, damit andere das für einen übernehmen.

Natürlich macht einen das zu einem Einzelgänger. Die Art von Einzelgänger, die anderen von grenzenloser Freiheit vorschwärmen, nach der sie sich verzehren, aber eigentlich die Einsamkeit meinen, die sie gefangen hält. Freiheit kann man so gut als Glück verkaufen, aber wo ist jemand, der dort auf dich aufpasst, wenn du dich nicht einmal selbst festhalten kannst?

2 Antworten auf „Eleutherophilie

  1. Es war gar nicht so schwer für mich.
    Ich wollte es tun, also habe ich es getan.
    Ich wollte wissen, wie sich das anfühlt.
    Für mich hat es sich weder gut, noch schlecht angefühlt.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s