The devil is a gentleman

Früher habe ich mir die Windungen einer Kanalisation immer als ein spannendes Labyrinth vorgestellt, wo man sagenumwobenen Gestalten begegnet. Die Schimäre waren meine 90th Squad zu jeder dunklen Stunde. Manchmal habe ich mir auch vorgestellt, dass in dieser Unterwelt der Teufel haust. Heute weiß ich, es gibt da unten Nichts außer Gestank, und ich möchte da ganz bestimmt nicht runter. Eigentlich ist es genauso mit dem Erwachsen sein. Ich habe mir immer ausgemalt, wie toll das sein würde, ein Mann zu sein, aber der Weg zum Erwachsensein ist ein Weg voller Scheiße, and all the devils are here. In der Devillounge schimpft man sich lieber Satan wenn man eigentlich ein Engel ist.
Ich würde nicht sagen, dass ich besonders alt bin und erwachsen schon gar nicht, aber ich bin zu fucking alt, um jung zu sterben. Komisch, dass sich das so anfühlt, als hätte ich komplett versagt.

95fd7ac17d0ee5e50d32ad1ad8527fc8.gif

Don’t give just take every time you need

Ich habe mir Normalität gewünscht und Albträume von der Realität gehabt. Dann habe ich die Realität gespielt und Albträume von der Normalität gehabt. Ich habe Herzen gefressen, weil ich keins mehr hatte, und Menschen weh getan, um Gefühle wieder zu lernen. Aha. So sieht das aus wenn jemand verletzt ist. Und dann ahmte ich sie doch nur nach. Alles was ich fühle, hat nur der Alkohol in mir gesehen und es zwischen zwei Blackouts wieder hinausbefördert. Das meiste was ich mir genommen habe, habe ich nicht gebraucht. Das meiste was ich brauche, habe ich nie genommen.
Dich zum Beispiel.
Vielleicht hast du sogar noch mehr gesehen als der Alkohol. Während du tief in mir drin warst. Aber davon will ich nichts wissen. Ich habe gespielt und genommen und gegessen und genommen. Bis du mich verletzt hast. Und ich nehme und ich spiele und ich nehme und nehme und esse! DENN SO SIEHT ES AUS WENN JEMAND VERLETZT IST! Warum sollte ich daran etwas ändern.

55

Es gab Zeiten, da brauchte ich keinen schwarzen Humor, um das bunte Leben zu ertragen. Da brauchte ich keine starken Kippen für meine Schwächen. Da brauchte ich kein dickes Fell für die nackte Wahrheit. Als Kind fiel es mir so leicht mich nicht zu hassen.

53

In Beziehungen bin ich sehr egoistisch. Meine Mutter sagte mal zu mir, dass sie mich dafür bewundert, weil sie sich ihr Leben lang für andere aufgeopfert hätte. Sie hat sich in Beziehungen selbst verloren. Aber ich glaube, dass sie mich zu Unrecht bewundert, weil gesunder Egoismus etwas anders aussieht.

Ich gehe keine Beziehungen mehr mit Frauen ein, ich verliere mich also nicht mehr selber. Aber auch in allen anderen Beziehungen bin ich sehr egozentrisch. Ich verhalte mich immer so, wie es für mich am besten ist. Ich finde Beziehungen schwierig. Beziehungen verbinde ich hauptsächlich mit negativen Gefühlen. Ich arbeite auch nicht an einer Beziehung, da führe ich lieber garkeine.

Ich habe Matt Damon gestern das Herz gebrochen und ich konnte ihm nicht mal sagen, dass es mir Leid tut.

Ich wohne jetzt bei meinem besten Freund und brauche einen neuen Moviecrush.